Drei Körbe in Peking

Keynote
Petra Girolstein
22 Mai 2020
11:00-11:45
GERMAN (English translation)

Drei Körbe in Peking

Drei Körbe in Peking
Im Jahr 2012 wurden wir eingeladen, im Trainerteam der Deutsch-Chinesischen Akademie für Psychotherapie mitzuwirken. 2016 folgte die Einladung, ein Seminar „Autorität durch Beziehung“ für etwa 60 chinesische PsychiaterInnern und PsychotherapeutInnen anzubieten. Die TeilnehmerInnen wollten lernen, was es bedeutet, systemisch mit Krisen in Familien mit Kindern und Jugendlichen umzugehen. Seitdem setzt die Kooperation zu diesem Thema sich fort. Beide Seiten, die chinesischen wie wir deutschen KollegInnen, befinden uns in einem kontinuierlichen Lernprozess über (kulturelle) Unterschiede und Möglichkeiten, „neue Autorität“ in den unterschiedlichen Kontexten umzusetzen. An einigen ausgewählten Beispielen (z. B. Drei-Körbe-Arbeit oder Unterstützersysteme) wird deutlich dass anfangs Befremdliches zu Lernerfahrungen führt von denen wir ebenso profitieren wie unsere chinesischen TeilnehmerInnen.

Three baskets in Beijing
In 2012 we were invited to be part of the trainer team for the German-Chinese academy for psychotherapy. In 2016 followed the invitation to teach “authority through relationship” for a group of sixty psychiatrists and psychotherapists. They were interested in learning a systemic approach about how to treat families with children or adolescents in crisis.
Since then the cooperation is developing and both sides, the Chinese colleagues as well as the German trainer team, are learning continuously more about different cultures and further opportunities to practice a kind of new authority. Specific examples (such as three-basket-work or support-systems) illustrate how distinctions that initially seem to be strange change to useful experiences which make develop our common work.

Format: KEYNOTE • Language: GERMAN (English translation)